Im Zeichen der Solidarität: Corona Coffee Community

Die neue Situation

Eben erst in China, dann direkt bei uns: Das Coronavirus. Die halbe Schweiz schaut dem Bundesrat zu, wie er den Ausnahmezustand und entsprechende Massnahmen ausruft. Bei den kollaborativen Unternehmen brudi & Co-Co-Co löste es keine Panik aus - dafür eine grosse Welle der Solidarität. Noch am Abend der Pressekonferenz entschlossen die beiden Unternehmen, ihre Kräfte zu vereinen, um der Gesellschaft Gutes zu tun. Was die Massnahmen bezüglich #flattenthecurve für die Gesellschaft bedeuten, war schon aus unserem Nachbarland Italien erahnbar.

Wir wollten es nicht den Medien gleichtun und haben darum eine entspannte sowie konstruktive Corona-Coffee-Community ins Leben gerufen. Doch das Projekt soll partizipativ werden. Also ging eine Einladung für den erste virtuellen Kaffee raus, als Open-Space offen für jegliche Themenvorschläge und Projektvorstellungen. Nur vier Tage nach der ersten Pressekonferenz des Bundesrates kamen wir virtuell zu siebt zusammen, um Ideen für effektive Hilfe zu generieren.

Unbürokratische Soforthilfe: Be Local Hero

Beim ersten gemeinsamen Kaffee-Trinken, zeigte sich schnell, dass alle am selben Strang ziehen. Mit dem Kaffee am Laptop beschloss die Community schnell und unbürokratisch helfen zu wollen.

Die vier Tage zwischen der Ausrufung von  #StayHome und dem Barcamp waren geprägt von Nachrichten über Hamsterkäufe, Unklarheiten und der Schliessung von Läden, Gastgewerbe und anderen Befreundeten aus unserem Umfeld. Diese KMU waren nicht untätig, haben über das Wochenende Click&Collect-Shops aufgesetzt und ihre Ladeneingänge in Takeaway-Theken umgebaut. Doch die Menschen sind Zuhause und sehen nicht welche Läden und Lokale im Quartier ein solches Angebot bieten und weiter erreichbar sind. So entstand die erste Idee: BeLocalHero. Eine Plattform, auf welcher sich KMU einfach eintragen können und Zuhause-Bleibende alle Einkaufsmöglichkeiten finden.

Von der Idee zur schnellen Hilfe vergingen gerade mal weitere 4 Tage. Dann war der erste Prototyp von BeLocalHero.com dank CooperativeSuisse, Modeso und Co-Co-Co online. Auch die Corona Coffee Community nahm fahrt auf. Die Teilnehmenden beschlossen sich wöchentlich auf einen virtuellen Kaffee zu treffen.

Kontinuierliche Solidarität und Hilfe für den Alltag

In den nächsten Ausgaben der Coffee Community gab es auch für die Helfer Hilfe. Einmal hat Gast Cedric von Giant Swarm, einem Remote-Only-Unternehmen, mit wertvollen Tipps für kollaborative remote Team Arbeit und andauerndes Homeoffice weitergeholfen. Ein anderes Mal ging es um den Umgang mit Langeweile während #StayHome und ob es doch gepaart mit Anti-Struktur und Zeitlosigkeit zu enormen Kreativitätssteigerung führen kann. Oder die Teilnehmenden haben sich mit einer aus den Fugen geratenen Work-Life-Balance im Homeoffice geholfen.

Quelle: https://www.wnycstudios.org/podcasts/notetoself/episodes/bored-and-brilliant-we-got-bored

Doch nicht nur an Arbeitnehmende gedacht, auch wurden blinde Flecken der Gesellschaft versucht zu identifizieren: Personen, welche die digitalen Hilfen nicht nutzen können, ob durch digitale Überforderung oder fehlende Möglichkeiten. Eine Telefonhotline zur Hilfe zur digitalen Selbsthilfe vielleicht?

Gegen den Lagerkoller: Inspiration, Abwechslung und unternehmensübergreifender Austausch

Wir glauben in diesen Tagen braucht es Räume für Abwechslung und zum Abschalten von der Informationsflut mit der wir uns täglich auseinandersetzen. Es braucht Möglichkeiten abseits vom Business-Kontext oder seiner eigenen Bubble zu erfahren, wie andere (meistens noch unbekannten) Menschen mit der Situation umgehen und vor was für Herausforderungen sie stehen. Es braucht Orte, wo wir gemeinsam diskutieren, uns unterstützen und das als Inspiration für neue Projekte nutzen können.

Darum bleibt die Community solidarisch und trifft sich jeden Mittwoch um 09.30 Uhr zum online remote Kaffee.

Und zwar hier:

https://nadja-572.my.webex.com/nadja-572.my/j.php?MTID=mecbc8198664f6e039ce7387816251fb6

Meeting-Kennnummer:

622 099 604

Passwort:

wW2xgH344Dr

Gastgeber-Kennnummer:

591416